Ohne JavaScript funktioniert das nicht, bitte Scripte zulassen Recycling

Klimaschutz Wedel.

c/o Michael Koehn     Galgenberg 77     22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880     Fax: 04103 / 188 25 80
E-Mail:     klima [at] mkoehn.de
URL:        www.Klimaschutz-Wedel.info

Recycling

Für jedes Produkt werden Roh­stoffe benötigt, die manchmal unter zweifel­haften Bedingungen an- oder abgebaut werden sowie oft über lange Transport­wege zum Herstellungs­betrieb gelangen.

Je länger ein Produkt genutzt wird, desto weniger "neue" Rohstoffe werden gebraucht. Und wenn man einer Ware danach ein "zweites Leben" geben kann, spart das nochmals - und hilft damit, unsere Umwelt zu schützen.

Wie geht das mit dem "zweiten Leben"?
Ganz einfach, durch Recycling, durch das Wieder­verwenden von Teilen eines Produktes (oder, im Ideal­fall aller Komponenten gesamten Produktes). Die geläufigste Formen sind Renovierung (das machen wir alle paar Jahre in unserer Wohnung), Second-Hand oder die Inspektion unseres Autos.

Lebens­mittel-Reste eignen sich gut zur Weiter­verwendung im eigenen Haushalt (Pizza oder Gratin sind ursprünglich Reste-Gerichte - Laden Sie gerne den alten KSFW - Flyer Beste Reste herunter). In der Stadt­bücherei werden zahlreiche Dinge gesammelt, um sie dem Recycling zuzuführen:

Korken

Korken

... werden geschrotet und beispiels­weise als Dämmstoff eingesetzt. Außerdem wird Korkschrot mit Stroh und Lehm zu Lehm­ziegeln für umwelt­freundliches Bauen verarbeitet.

Die Korkauf­bereitung und Weiter­verarbeitung wird meist in Werk­stätten für sozial Benach­teiligte geleistet.

CDs

CDs & Co.

... bestehen zu 99% aus dem hoch­wertigen Kunststoff Poly-Carbonat.

Beim Recycling werden Metall- und Lack-Aufdrucke entfernt, der Kunststoff wird geschreddert und in der Auto­industrie sowie der Produktion von Haushalts­geräten wieder eingesetzt.

Deckel

Plastikdeckel

... von Flaschen, Milch­kartons etc. müssen zukünftig fest mit der Flasche / dem Karton verbunden ein, damit sie nicht in der Natur "verloren" werden.

Häufiger sind sie inzwischen aus schwer recyclebarem Mischmateriak. Deswegen und wegen gesunkener Rohstoff-Preise wurde die Sammlung in der StaBü nun eingestellt.

Kronkorken

Kronkorken

... bestehen aus Sorten-reinem Metall und eignen sich daher sehr gut für das Recycling.

Durch bessere Sortier-Technik können die Kronkorken gut aus dem "Gelbe-Sack"-Abfall geholt werden, daher bitte dort entsorgen.

Die Sammlung in der StaBü wurde eingestellt.

Handys

Handys

... enthalten wichtige Roh­stoffe (Edel­metalle, seltene Erden und anderes), die dann nicht die Umwelt schädigend abgebaut werden müssen. Gemeinsam mit dem NABU werden diese Rohstoff-Träger gesammelt. Die Erlöse werden für Umwelt­schutz­projekte in Schleswig-Holstein und zur Unter­stützung des "Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ)" eingesetzt.

Mehr Infos: NABU

Handy-Sammelbox

Smartphones

Gut erhaltene, internet­fähige Smartphones werden weiter gegeben an Menschen im Wedeler Partner­kreis Makete in Tansania. Wenn Sie Ihr alte Handy in der Bücherei abgeben, achten Sie bitte darauf, dass alle Daten gelöscht sind, Sperren, Passworte usw. entfernt und das Gerät "auf Werk­ein­stellung" zurück­gesetzt wurde.

Mehr Infos: Tansania Team.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Haftung für Links im Impressum.